hawo

News

Spenden statt Geschenke 2013

17.12.2013

Mosbach/Obrigheim, Dezember 2013: hawo blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück, und möchte deshalb auch in diesem Jahr wieder einen Teil des Erfolgs an das Hilfs- und Herzensprojekt nach Kambodscha weitergeben.

Wie bereits in den vergangen Jahren, unterstützen wir, anstelle eines Weihnachtsgeschenkes für unsere Kunden, das Angkor Hospital for Children in Siem Reap in Kambodscha mit einer Spende. Aufgrund der schlechten und notdürftigen medizinischen Versorgung des Landes, sind die Familien mit ihren Kindern auf jede Hilfe durch Spenden angewiesen. Oftmals kommen sie hilfsbedürftig aus den entlegensten Dörfern viele Kilometer zu Fuß gelaufen, um die überlebensnotwendige Hilfe in Anspruch zu nehmen. Gerade im medizinischen Bereich gibt es immensen Aufklärungs- und Handlungsbedarf um eine einwandfreie hygienische Versorgung zu gewährleisten. Mit unserer jährlichen Spende möchten wir einen aktiven Beitrag hierzu leisten und sehen es als Hersteller von Siegelgeräten zur Instrumentenverpackung als unsere Pflicht an zu helfen und uns für die Verbesserung hygienischer Standards einzusetzen. Durch unsere dortige Unterstützung mit Arbeitsstationen für Sterilgutverpackungen und Analysegeräten konnten wir bereits in den vergangenen Jahren einen wichtigen Beitrag leisten, um den Betroffenen vor Ort zu helfen.

Dass die Hilfe genau da ankommt, wo sie so dringend gebraucht wird, davon überzeugt sich Hans Wolf persönlich. Für das von ihm ins Leben gerufene Projekt informiert er sich regelmäßig über den Stand der Dinge vor Ort und gibt Coachings um den richtigen Umgang zu gewährleisten. Durch diese Unterstützung ist es nicht nur möglich die Kinder kostenlos medizinisch zu versorgen, sondern die betroffenen Familien darüber hinaus gezielt aufzuklären, um Mangelerscheinungen und Krankheiten durch eine einseitige Ernährung zu verhindern. Mit unserem Know-how und der finanziellen Unterstützung möchten wir an dieser Stelle weiter anknüpfen. So wird unsere Spende in diesem Jahr für ein so dringend benötigtes Beatmungsgerät, mit dem auch Kleinkinder und Babys versorgt werden können, verwendet.

In diesem Sinne möchten wir uns bei allen herzlich für die gute Zusammenarbeit und das entgegengebrachte Vertrauen bedanken und wünschen ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr.

Mit herzlichen vorweihnachtlichen Grüßen, Hans Wolf und Christian Wolf